Trockene Augen - Symptome, Ursachen & Behandlung

Der Tr√§nenfilm sch√ľtzt das Auge vor dem Austrocknen

Die Oberfl√§che des Auges ist im Normalzustand von einem sehr d√ľnnen Tr√§nenfilm √ľberzogen. Etwa alle f√ľnf bis zehn Sekunden blinzeln wir. Jedes Mal wird dabei die Tr√§nenfl√ľssigkeit auf der Augenoberfl√§che verteilt. Die Tr√§nenfl√ľssigkeit erh√§lt die optische Transparenz der Hornhaut und sch√ľtzt die Hornhaut vor der Austrocknung. Au√üerdem erm√∂glicht der Tr√§nenfilm ein reibungsarmes Gleiten der Augenlider beim Lidschluss. Trockene Augen werden durch die Tr√§nenfl√ľssigkeit vermieden. Die Tr√§nen werden durch die Tr√§nenp√ľnktchen abtransportiert, das sind winzige √Ėffnungen am Ober- und Unterlid, die in die Nase f√ľhren. Die Grafik zeigt den Tr√§nenapparat und den vereinfachten Aufbau des Tr√§nenfilms. Neben der Ern√§hrungsfunktion besitzt der Tr√§nenfilm auch vorbeugende Eigenschaften. Bei jedem Lidschlag (Blinzeln) verteilt sich ein neuer Tr√§nenfilm auf der Augenoberfl√§che, der reinigt und sch√ľtzt vor Krankheitserregern und Fremdk√∂rpern im Auge.

Bestandteile des Auges | Tr√§nendr√ľse | Meibomdr√ľse

Der Aufbau des Tränenfilms

Der Tränenfilm des Auges ist sehr komplex und zum besseren Verständnis werden hier die drei Hauptkomponenten des Tränenfilms vorgestellt:

  • Die Muzinschicht wird von den schleimbildenden Zellen der Bindehaut produziert. Durch sie kann die w√§ssrige Schicht auf der Augenoberfl√§che haften.
  • Die w√§ssrige Schicht nimmt hier den gr√∂√üten Anteil der Tr√§nenfl√ľssigkeit (mehr als 90 %) ein und wird von den Tr√§nendr√ľsen gebildet. In ihr sind Salze gel√∂st, sie versorgt die Augenoberfl√§che mit der notwendigen Feuchtigkeit.
  • Die fetthaltige Schicht ist die oberste Schicht des Tr√§nenfilms und wird von den Lidranddr√ľsen (Meibomdr√ľsen) an Ober- und Unterlid gebildet. Sie schwimmt auf der w√§ssrigen Schicht und verlangsamt deren Verdunstung.

Das Sekret der Meibomdr√ľsen, enth√§lt wasserunl√∂sliche Lipide. Die Lipide sorgen f√ľr eine optische Gl√§ttung und Stabilit√§t des Tr√§nenfilms. Hauptursache f√ľr die Entstehung trockener Augen ist meist eine St√∂rung der Lipidproduktion in den Meibomdr√ľsen des Auges. Liegt eine St√∂rung der Lipidbildung vor, wird sie Meibomdr√ľsendysfunktion genannt.

Aufgabe des Tränenfilms

Schutz der Hornhaut
Die gesunde Hornhaut ist durchsichtig und √ľbernimmt einen Gro√üteil der Lichtbrechung. Zusammen mit der Augenlinse b√ľndelt sie das einfallende Licht auf der Netzhaut. Die Hornhaut (Cornea) muss stets befeuchtet sein, um ihre Struktur und ihre optischen Eigenschaften zu erhalten, denn ohne eine glasklare Hornhaut ist scharfes Sehen nicht m√∂glich.

Erhaltung der optischen Funktion der Hornhaut
Ver√§nderungen im Tr√§nenfilm f√ľhren zu einem verminderten Sehkomfort, die sich in verschwommenes Sehen, trockenen Augen, Fremdk√∂rpergef√ľhl, Blendung u. a. √§u√üern k√∂nnen. Beim Augenarzt schildern die Betroffenen h√§ufig Symptome wie: Brennen, Schmerzen, Tr√§nen laufen und m√ľde, trockene Augen.

Veränderungen des Tränenfilms

Volkskrankheit ‚ÄěTrockenes Auge‚Äú

Das Syndrom des trockenen Auges stellt f√ľr Betroffene und Augen√§rzte heute eine gro√üe Herausforderung dar, die je nach Region rund 20 % der Bev√∂lkerung betrifft. Die subjektiven Beschwerden nehmen im fortgeschrittenen Alter h√§ufig zu. Immer mehr zeigt sich aber auch eine Zunahme der Beschwerden durch die Arbeit am Bildschirm, die ein trockenes Auge ausl√∂st oder sogar verst√§rkt, man spricht hier auch von einem Office-Eye-Syndrom. Es gibt noch weitere Faktoren die die Anzahl der trockenen Augen in der Bev√∂lkerung steigen l√§sst, wie das Tragen von Kontaktlinsen, Hauterkrankungen und weitere Umweltfaktoren.

Bevölkerungsanteil 20 Prozent trockene Augen
Ursache f√ľr trockene Augen: zu 80 Prozent Meibomdr√ľsen

Ursachen f√ľr das trockene Augen

Die Anzahl der intakten Meibomdr√ľsen ver√§ndert sich im Laufe des Lebens, daraus l√§sst sich auch eine Zunahme des trockenen Auges mit steigendem Alter erkl√§ren. Die meisten Betroffenen mit dem Syndrom des trockenen Auges (√ľber 80 %), zeigen mangelhaft arbeitende Meibomdr√ľsen, die die fetthaltige oberste Schicht des Tr√§nenfilms bilden. Wird die fetthaltige Schicht d√ľnner, verschwindet sie schon innerhalb von Sekunden von der Oberfl√§che des Tr√§nenfilms. Die w√§ssrige Schicht ist dadurch ungesch√ľtzt und kann schneller verdunsten, die Hornhaut wird nicht mehr ausreichend benetzt.

Symptome des trockenen Auges

Abblildung der Symptome trockener Augen

Gef√ľhlte Symptome der Betroffenen

  • Fremdk√∂rpergef√ľhl
  • Juckreiz
  • Schmerzen, Brennen
  • Druckgef√ľhl in den Augen
  • Geschwollene Lider
  • M√ľde Augen
  • Verklebte Lider
  • R√∂tung der Bindehaut
  • Sehst√∂rungen, verschwommenes Sehen
  • Tr√§nenlaufen
  • Blendungen, h√§ufig bei hellem Sonnenlicht oder auch bei Scheinwerferlicht von Autos
  • Schwierigkeiten beim Tragen von Kontaktlinsen

Ursachen f√ľr trockene Augen

Abbildung aller Ursachen f√ľr trockene Augen

Medikamenteneinnahme
Einige Medikamente, die √ľber einen l√§ngeren Zeitraum eingenommen werden, k√∂nnen die Tr√§nenfilmbildung beeintr√§chtigen und trockene Augen beg√ľnstigen. Dazu geh√∂ren Beta-Blocker, Schlafmittel, Medikamente bei Allergien oder auch Hormone.

Infektionen
Entz√ľndungsprozesse k√∂nnen m√∂glicherweise die Funktion der Meibomdr√ľsen beeinflussen und zu einem trockenen Auge f√ľhren.

Ernährung
Grunds√§tzlich ist es gut, wenn in der Woche 1-2-mal Omega-3 ‚Äď Fetts√§uren in den Speiseplan aufgenommen werden. Am besten als Portion Fisch und t√§glich eine kleine Menge an Waln√ľssen oder Mandeln. Eine h√§ufige Verwendung von Speise√∂len wird ebenfalls empfohlen.

Austrocknung
√Ąu√üere Einfl√ľsse, wie z.B. Klimaanlagen, Luftgebl√§se im Auto ver√§ndern den Tr√§nenfilm und trockenen die Augen zus√§tzlich aus.

Schadstoffbelastung
Mikro-Partikel die durch Abgase ausgesto√üen werden, k√∂nnen zur Reizung und m√∂glichweise auch zur Entz√ľndung der Augenlider f√ľhren. Die Entz√ľndung kann sich auf das ganze Auge inklusive der Meibomdr√ľsen ausbreiten. Die daraus folgenden Fl√ľssigkeitsansammlungen f√ľhren zu einer Verstopfung der Meibomdr√ľsen-Kan√§le. Das Meibomdr√ľsensekret (Lipid) kann nicht austreten, daraus k√∂nnen Chalazione entstehen.

Alter
Mit h√∂herem Alter scheinen die funktionst√ľchtigen Meibomdr√ľsen weniger aktiv zu sein und weniger zu werden.

Bildschirmarbeit
L√§ngeres Arbeiten am Bildschirm f√ľhrt dazu, dass die Lider weniger blinzeln. Bei jedem Lidschluss wird der Tr√§nenfilm auf der Hornhaut verteilt. Das Blinzeln ist ein mechanischer Ausl√∂ser, damit die Meibomdr√ľsen die Lipide absondern. Wird weniger geblinzelt, ziehen die Dr√ľsen sich auch weniger zusammen. Das Sekret verbleibt in den Dr√ľsen und kann diese verstopfen, was zu einer Infektion, wie ein Chalazion (Hagelkorn, Gerstenkorn) f√ľhren kann.

Hormonstörung
Frauen sind aufgrund hormoneller Umstellung häufiger vom Syndrom des trockenen Auges betroffen.

Augenoperationen
Die Hornhaut ist durchsichtig und ohne Gefäße. Nervenfasern in der Hornhaut reagieren auf einen verminderten Tränenfilm:

  • Wenn der Tr√§nenfilm sich verringert, schmerzt es und das Auge blinzelt.
  • Das Blinzeln ist ein mechanischer Ausl√∂ser, der daf√ľr sorgt, dass die Meibomdr√ľsen in den Augenlidern die Lipide absondern.
  • Bei manchen Augenoperationen k√∂nnen Nervenfasern der Hornhaut getrennt werden, dadurch vermindert sich die Hornhautsensibili√§t und es wird weniger geblinzelt, was zu einer verringerten Aktivit√§t der Meibomdr√ľsen f√ľhrt. Das Syndrom trockenes Auge tritt auf.

Behandlung gegen trockene Augen

Zwei therapeutische Ansätze zur Behandlung trockener Augen

Palliative Lösungen
Die Tränenersatzmittel setzen hauptsächlich darauf, die Beschwerden zu lindern. Die Anwendung heilt nicht und muss daher permanent stattfinden.

Heilende Lösungen
Die E-Eye-Behandlung bietet eine dauerhafte oder sogar endg√ľltige L√∂sung f√ľr das Krankheitsbild trockenes Auge und wird punktuell eingesetzt. Die H√§ufigkeit h√§ngt vom Alter und Lifestyle ab.

Palliative Lösungen

Hygienemaßnahmen
Hygienemaßnahmen sind äußerst wichtig beim Syndrom des trocknen Auges. Diese bestehen aus warmen Kompressen auf den Augenlidern, sanften Augenlidmassagen und regelmäßiger Lidreinigung, um Verkrustungen zu entfernen.

K√ľnstliche Tr√§nen (oder Tr√§nenersatz)
Wenn der Tr√§nenfilm sich ver√§ndert, k√∂nnen k√ľnstliche Tr√§nen diesen kurzfristig ersetzen. Ein Nachteil ist, dass der "Tr√§nenersatz" h√§ufig (bis mehrmals t√§glich) angewendet werden muss.

Augentropfen mit aktiven Molek√ľlen
Hier handelt es sich um Augentropfen, welche Antibiotika, entz√ľndungshemmende Mittel, immunsuppressive Mittel etc., beinhalten. Das vorrangige Ziel ist die infekti√∂sen und entz√ľndlichen Komponenten zu bek√§mpfen und dadurch den Teufelskreis des Entz√ľndungsprozesses zu durchbrechen.

Tränenwegsverschluss (Punctum Plugs)
Ein kleiner Stecker wird in den Tränenkanal gesetzt, um diesen zu blockieren. Tränen bleiben dadurch länger auf der Oberfläche der Hornhaut erhalten.

Palliative Behandlung : k√ľnstliche Tr√§nen | Augentropfen
Heilende Behandlung: E-Eye

Heilende Lösung

E-Eye-Behandlung
Ziel ist es, die Meibomdr√ľsen wieder nachhaltig zu ihrer nat√ľrlichen Arbeitsweise anzuregen. Schmerzen werden schnell verschwinden und Entz√ľndungssymptome der Bindehaut werden nach wenigen Wochen √ľberstanden sein.

Diese Effekte werden mit der E-Eye-Behandlung erzielt.

E-Eye

Wie funktioniert E-Eye?

Das E-Eye ist ein medizinisches Behandlungsgerät, welches kurze und präzise Lichtblitze abgibt.

  • Die Behandlung dauert nur wenige Minuten.
  • Der Patient ruht dabei bequem in einem Behandlungssessel und bekommt Augenschutzsschalen aus Metall aufgesetzt, die f√ľr die Lichtimpulse undurchl√§ssig sind. Ein Spezialgel wird auf die Haut unter dem Auge, auf Wangenknochen und Schl√§fe, aufgetragen.
  • Ihr Arzt verabreicht Ihnen mit dem E-Eye eine Reihe von Blitzen auf diesen Bereich. Anschlie√üend wird das andere Auge behandelt und das Gel wieder entfernt.
  • Der Wirkmechanismus des E-Eye basiert auf neurologischer Stimulation. Bei der lokalisierten Behandlung des unteren Augenlids wird der Parasympathikus mittels Infrarotpulsfolgen stimuliert. Die Lichtimpulse werden entlang des unteren Nervs hin zu den √§u√üeren Verzweigungen des parasympahthischen Nervs gesetzt. Die Infrarot-Nervenstimulation bewirkt eine Normalisierung der Meibomdr√ľsen-Funktion.
  • Die Effizienz dieser E-Eye-Behandlung ist abh√§ngig von der Anwendung eines definierten Zeitschemas.
  • Die E-Eye Behandlung umfasst insgesamt 3 Sitzungen nach folgendem Kalender: Tag 0, Tag 15, Tag 45 und Tag 75 (optional).
E-Eye Wirkungsschritte: Blitz | Nerven-stimulieren | Meibom-Dr√ľsen stimulieren | Lipidschicht absondern | Tr√§nenfluss stabilisieren | Befreiung von Schmerzen und Entz√ľndungen

Weltweit f√ľhrende Innovation bei der Behandlung des Trockenen Auges mit IRPL¬ģ-Technologie

Das trockene Auge geh√∂rt heute zu den am h√§ufigsten auftretenden Augenerkrankungen und ca. 20 % der Patienten, die zum Augenarzt oder Augenoptiker gehen, leiden unter einem Sicca Syndrom (Trockene Augen). Ein gesundes Auge ist im Normalfall von einer ausreichenden Menge an Tr√§nenfl√ľssigkeit bedeckt. Diese Fl√ľssigkeit bewahrt die Hornhaut und Bindehaut vor dem Austrocknen. Die Tr√§nenfl√ľssigkeit ist aber nicht eine Art ‚ÄěWasser‚Äú, sie besteht aus einem Gemisch unterschiedlicher Bestandteile mit vielen bestimmten Funktionen.

Einerseits muss f√ľr ein gutes Haften der Tr√§nen auf dem Auge gesorgt werden andererseits soll sie nicht zu schnell verdunsten. F√ľr ein l√§ngeres Haften der Tr√§nenfl√ľssigkeit auf dem Auge, geben spezielle Dr√ľsen in den Lidr√§ndern ein Sekret f√ľr einen zarten √Ėlfilm (Lipide) ab. Sind die Meibomschen Dr√ľsen ‚Äěm√ľde‚Äú, verstopft oder erkrankt ist der √Ėlfilm d√ľnner und die Tr√§ne verdunstet schneller. Als Ergebnis kann sich das Auge m√ľde oder trocken anf√ľhlen, auch dann, wenn insgesamt genug Tr√§nenfl√ľssigkeit produziert wird.

Bei der E- Eye Behandlung werden die f√ľr die Meibomschen Dr√ľsen zust√§ndigen Nervenfasern durch regulierte Lichtimpulse (IRPL¬ģ) aktiviert und somit indirekt auf die Sekretproduktion Einfluss genommen. Die IRPL-Technologie (Intense Regulated Pulsed Light) ist weltweit die einzige die speziell f√ľr die Behandlung der Meibomdr√ľsen zertifiziert ist.

Erstmals kann mit dem E-Eye die Ursache des trockenen Auges 100% sicher und schmerzfrei therapiert werden.

Klinische Studien zeigen, dass 90% der Patienten nach den ersten beiden Behandlungssitzungen eine sp√ľrbare Linderung ihrer Symptome wahrnehmen.

Die Behandlung dauert nur wenige Minuten und bewirkt eine Wiederherstellung der normalen T√§tigkeit der Meibomdr√ľsen, innerhalb von Stunden nach der Behandlung. Insgesamt erfolgen 3 Behandlungen nach einem definierten Zeitschema.

Die E-Eye-Behandlung dauert nur wenige Minuten und kann in drei Sitzungen √ľber 45 Tage durchgef√ľhrt werden.

E-Eye und Frau mit Augenmaske

Sie nehmen bequem auf einem Behandlungsstuhl Platz und bekommen eine Maske auf die Augen.

Spezielles Gel zur Behandlung trockener Augen

Ein Spezialgel wird auf die Haut unter dem Auge aufgetragen (auf Wangenknochen und Schläfe).

Lichtblitze zur Behandlung des trockenen Auges

Ihr Augenspezialist verabreicht Ihnen mit dem E-Eye eine Reihe von Blitzen auf diesem Bereich.

Patientin wird gegen trockene Augen mit E-Eye behandelt

Anschließend wird das andere Auge behandelt und dann das Gel entfernt.

Nutzen Sie unseren E-Eye Finder und machen Sie Schluss mit trockenen Augen.

Ursachen und Behandlung trockener Augen kurz erklärt.